News
26.10.2020
Eine Übersicht über Landwirtschaftsbetriebe (VBO Mitglieder) mit Direktverkauf gibt die folgende Liste: (weiter)
26.10.2020
Der Weltacker Liechtenstein ist als eine "Geschichte des Gelingens" Teil der Ausstellung Global Happiness. (weiter)
22.10.2020
Seit 21. Oktober gilt eine Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen. (weiter)
12.10.2020
Die Regierung hat an ihrer Sitzung vom 1. September 2020 die Abänderung der Gewässerschutzverordnung verabschiedet. (weiter)
02.10.2020
Der jährliche Pro-Kopf Konsum der Schweizer Bevölkerung lag 2019 bei rund 51 kg. Am beliebtestens war trotz Rückgang weiterhin das Schweinefleich mit einem Anteil am gesamten Fleischkonsumk von 42 %. (weiter)
30.09.2020
Bei bestem Wetter wurde der Ribelmais mit zwei Schulklassen der Oberschule Vaduz geerntet. Die Schüler erfuhren über die Bedeutung, den Anbau und die Verwendung von Ribelmais in Liechtenstein. Nach der Ernte der Kolben erfolgte das «Tüargga-Uszüha» (das Entfernen der Lieschblätter vom Kolben»). (weiter)
29.09.2020
Beim Wasserverbrauch für die Produktion von Rindfleisch zeigt sich, dass 93 % grünes, 4 % blaues und 3 % graues Wasser verbraucht wird. Der mit Abstand grösste Anteil wird also dem natürlichen Kreislauf nicht entzogen. (weiter)
23.09.2020
Von August bis Mitte September ist die beste Zeit, um einen möglichen Erdmandelgrasbefall zu entdecken. Daher bietet sich aller spätestens jetzt an, die eigenen Flächen genau zu beobachten. (weiter)
22.09.2020
Landwirtschaftsbetriebe mit Maisanbau müssen neben den allgemeinen Fruchtfolgeregeln nachfolgendes beachten: (weiter)
21.09.2020
Der Mitte März auf Grund von COVID-19 abgesagte Tiertransportkurs für Landwirte (Weiterbildung CZV anerkannt, 7h) wird am Montag, 23. November nachgeholt. (weiter)
20.09.2020
Die VBO gratuliert den sehr erfolgreichen Züchtern, welche ihre Tiere am Prämienmarkt in Steg präsentiert haben. (weiter)
13.09.2020
Der erste Bauernmarkt im Dorfzentrum von Eschen war sehr gut besucht. Die zahlreichen Besucher erfreuten sich über ein sehr vielfältiges und attraktives Angebot an lokalen Lebensmitteln. (weiter)
09.09.2020
Die Philatelie Liechtenstein möchte auf das Thema Umweltschutz aufmerksam machen. Dazu hat sie die Briefmarke «Globus» entwickeln lassen, die aus recyceltem PET-Faden gestickt ist. (weiter)
09.09.2020
Die Witterung begünstigt weiterhin die Entstehung von Pilzkrankheiten. Thripse müssen bei einer sich abzeichnenden längernen Schönwetterperiode kontrolliert werden. (weiter)
04.09.2020
Mit der Seniorenkoordination Mauren fand eine Ackerführung auf dem Weltacker in Mauren statt. Den Senioren wurden die weltweit bedeutendsten Ackerkulturen vorgestellt und ihr Beitrag zur Ernährung erläutert. (weiter)
02.09.2020
Zwei Schulklassen der Realschule Balzers beschäftigen sich derzeit im Unterricht mit der Lebensmittelproduktion. Als Vertiefung fand eine Exkursion auf den Weltacker Vaduz statt. (weiter)
02.09.2020
Der Befallsdruck durch Thripse wurde durch das kühlere Wetter abgeschwächt. Bei Randen, Krautstiel und Spinat treten Cercospora Blattflecken und die Larven der Rübenmotte auf. (weiter)
20.08.2020
Am Mittwoch den 19.08.2020 fand der 1. Weltacker Apéro mit Degustation von Liechtensteiner Reis auf dem Haberfeld in Vaduz statt. (weiter)
11.08.2020
Das einjährige Berufkraut breitet sich in Liechtenstein immer weiter aus und kommt zunehmend auch auf Magerwiesen, extensiv und wenig intensiv genutzten Wiesen vor. Durch die langen Schnittintervalle und der geringen Nährstoffzufuhr wird eine hohe Pflanzenvielfalt gefördert, doch leider können sich dadurch auch invasive Neophyten leichter ansiedeln. (weiter)
11.08.2020
2 Frauen und 6 Männer aus Liechtenstein haben die Ausbildung Landwirt/in EFZ abgeschlossen. Die VBO gratuliert zu diesem Erfolg. Besonders herauszuheben ist der hervorragende Abschluss von Reto Bühler mit der Gesamtnote 5.5. (weiter)
10.08.2020
Die Ausbreitung des Grossraubwildes – und im speziellen des Wolfes – im Alpenraum war ein bestimmendes Thema bei der Europawanderung, zu der der Südtiroler und der Tiroler Bauernbund am 8. August eingeladen hatten. Die VBO hat daran teilgenommen. (weiter)
27.07.2020
Das Institut für Marketing und Innovation an der Universität für Bodenkultur Wien (Boku) führte im Auftrag der Österreichischen Hagelversicherung eine Studie zu Motiven für den Kauf heimischer Lebensmittel und zur Bedeutung der Landwirtschaft in Österreich - gerade in Krisenzeiten - durch. (weiter)
03.07.2020
Auf Einladung der Bioberatung Liechtenstein tauschten sich rund 50 Teilnehmer (Berater und Landwirte) aus der Schweiz, Österreich und Liechtenstein zur Entwicklung des Bioackerbaus aus. Im Zentrum standen die «neuen Kulturen» Lebensmittelhanf, Öllein, Kichererbsen und Trockenreis. (weiter)
01.07.2020
Aufgrund von Art. 72 Abs. 3 und Art. 78 Abs. 1 des Landwirtschaftsgesetzes (LWG) vom 11. Dezember 2008, LGBl. 2009 Nr. 42, verordnet die Regierung: (weiter)
30.06.2020
Das Ausländer- und Passamt hat uns am Freitag, 26. Juni 2020, informiert, dass voraussichtlich ab 6. Juli 2020 für Drittstaatsangehörige, die im Rahmen eines Berufsförderungsprogramms beschäftigt werden, wieder Visa ausgestellt werden. (weiter)
29.06.2020
Auf Einladung der VBO fand ein agrarpolitischer Arbeitsbesuch einer hochrangigen Delegation des Schweizer Bauernverbandes in Liechtenstein statt. Ein wertvoller Austausch der für beide Verbände wichtige Erkenntnisse lieferte. (weiter)
24.06.2020
Gemeinsam mit der Erwachsenenbildungseinrichtung Stein Egerta fand eine Ackertour auf dem Weltacker Vaduz statt.
(weiter)
10.06.2020
Das Ausländer- und Passamt hat die VBO informiert, dass der Schweizer Bundesrat aktuell noch nicht entschieden hat, zu welchem Zeitpunkt die Ausstellung von Visa wieder aufgenommen wird. Deshalb kann die VBO die vorbereiteten Gesuche derzeit noch nicht einreichen. Wie lange sich die Sachlage verzögert dürfte von der Covid-Lage in den einzelnen Ländern und der Lagebeurteilung durch die Schweiz abhängen. (weiter)
20.05.2020
Die Behörden verlangen neu von allen Landwirtschaftsbetrieben mit Angestellten oder Lernenden ein Schutzkonzept, um eine Ansteckung mit COVID-19 zu vermeiden. Die VBO stellt die dazu notwendigen Unterlagen zur Verfügung und empfiehlt dies auf den Betrieben umzusetzen. (weiter)
20.05.2020
Tendenziell ist der Flug der Möhrenfliege abnehmend. Erdflöhe treten häufig auf. Lauch und Zwiebeln sollten jetzt auf Thripse kontrolliert werden. Bei Erdmandelgras gilt es jetzt durch einen Schnitt die Blüte zu verhindern. (weiter)
19.05.2020
Auf Grund des immer noch anhaltenden Versammlungsverbotes hat der Vorstand entschieden, die wichtigsten statutarischen Traktanden ausnahmsweise auf dem Schriftweg durchzuführen. (weiter)
13.05.2020
Derzeit gilt es die Kulturen auf Falschen Mehltau zu kontrollieren. Der Druck durch Kohlerdflöhe hat sich stark erhöht. Bei der Möhrenfliege geht man von einem Anstieg der Population aus. (weiter)
11.05.2020
Die VBO bietet jungen, in Ausbildung befindlichen Personen in der Landwirtschaft die Chance, finanziell unterstützte Praktika in der EU zu absolvieren. (weiter)
05.05.2020
Der Hauptflug der 1. Generation der Möhrenfliege findet gerade statt. Die 1. Generation der Kohlfliege hat mit der Eiablage begonnen. (weiter)
04.05.2020
Ein aktuelles Forschungsprojekt aus Irland hat gezeigt, dass die durchschnittlichen Stickstoffemissionen aus Urin und Mist tiefer ausfallen als bisher angenommen. (weiter)
29.04.2020
Der Hauptflug der Kohlfliege findet gerade statt. In Randen, Spinat, Krautstiel und Zuckerrüben wird eine starke Eiablage der Rübenfliege beobachtet. (weiter)
21.04.2020
Die Regierung hat am 21. April 2020 die Verordnung über befristete Massnahmen im Bereich der Landwirtschaft in Zusammenhang mit dem Coronavirus genehmigt. (weiter)
21.04.2020
Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 21. April 2020 die Verordnung über die Sömmerung von landwirtschaftlichen Nutztieren im Jahr 2020 verabschiedet. (weiter)