News
17.04.2014
Kernaufgabe der NSG ist die Organisation der öffentlichen Schlachtviehmärkte in der Ostschweiz. An der Generalversammlung 2014 am 16. April in der Markthalle Sargans blickte die NSG auf das abgelaufene Geschäftsjahr zurück. (weiter)
11.04.2014
Am Montag, 14. April fand die 23. Generalversammlung der VBO statt. Die Mitglieder profitierten von der gut vorbereiteten und informativen GV. Die statutarischen Geschäfte konnten speditiv abgehandelt werden und Informationen und Erfahrungen wurden ausgetauscht. (weiter)
10.04.2014
Unter der Leitung der Bioberatung wird das Projekt Rabenkrähenbekämpfung durchgeführt. Die Abwehrstrategie beinhaltet verschiedene vorbeugende und direkte Bekämpfungsmassnahmen, welche von Landwirten, Jägern, Behörden und der Beratung geleistet werden. Weitere Informationen erhält man bei der Bioberatung (Tel: 375 90 50). (weiter)
07.04.2014
Dieses Jahr findet in Triesen erstmals ein Dorfmarkt statt. Es werden verschiedene regionale Produkte von folgenden Unternehmern/Bauern angeboten: (weiter)
02.04.2014
In den Kantonen St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden und dem Fürstentum Liechtenstein sind alle Lehrbetriebe im Berufsfeld in einem Lehrbetriebsverbund (LBV) zusammengeschlossen. Dieser nennt sich Lehrbetriebsverbund Landwirtschaft SG, AR, AI, FL. Anlässlich der LBV Sitzung wurden im März 2014 4 neue Lehrbetriebe in Liechtenstein gemeldet. (weiter)
27.03.2014
Am 26. März fand in Schaan die 3. Delegiertenversammlung der Interessensgemeinschaft (IG) Tierzucht Liechtenstein statt. (weiter)
24.03.2014
Der Bärenbericht 2013 der Provinz Trient und die Erfahrungen aus Graubünden zeigen, dass sich Grossraubtiere (Bär, Luchs, Wolf) in den Alpen weiter vermehrt haben. (weiter)
17.03.2014
Aktuelle Informationen zu Märkten und Preisen findet man auf der Website von agrigate. Informieren Sie sich über Schlachtvieh, Direktverkauf, Rauhfutter und vieles mehr. (weiter)
14.03.2014
Am Montag, 14. April 2014 um 20:00 Uhr findet im Zuschgsaal in Schaanwald die Generalversammlung der VBO statt. (weiter)
28.02.2014
Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 25. Februar die Verordnung über die Sömmerung von landwirtschaftlichen Nutztieren im Jahr 2014 beschlossen. (weiter)
25.02.2014
Am 25. Februar fand der von der VBO organisierte Weiterbildungskurs "landwirtschaftliche Tiertransporte" statt. Die Teilnehmen erfuhren aus erster Hand über die wichtigsten Regeln und Vorschriften im Tiertransportwesen. (weiter)
24.02.2014
Die Neobiotaverantwortlichen haben die derzeitigen Standorte von Neophyten in eine Karte eingetragen. Diese bildet die Grundlage für die Bekämpfung. (weiter)
21.02.2014
Im Rahmen des landwirtschaftlichen Berufsförderungsprogramms begleitete die VBO die Praktikanten an die Tier&Technik nach St. Gallen. Beim Messerundgang wurde über die neuesten Trends in der Produktion und der Landtechnik informiert und die Tierausstellung besucht. (weiter)
19.02.2014
Die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BUL) bietet Dienstleistungen zur Förderung von Arbeitssicherheit, Gesundheit und Unfallverhütung. (weiter)
03.02.2014
Bär, Wolf und Luchs sind im benachbarten Ausland wieder heimisch geworden. Ende Januar informierte Hannes Jenny, Wildbiologe beim Amt für Jagd und Fischerei Graubünden, über die Rückkehr und den Umgang mit diesen Grossraubtieren. (weiter)
28.01.2014
Am 26. Januar 2014 fand der letzte Messetag der 79. Internationalen Grünen Woche in Berlin statt. Die VBO blickt dabei auf einen erfolgreichen, viel beachteten Messeauftritt zurück. (weiter)
27.01.2014
Auf der Internetplattform erhält man einen Überblick über freie Kapazitäten von Sömmerungsplätzen auf Liechtensteiner Alpen (Besatz, Alpzeit, Kontaktpersonen). (weiter)
21.01.2014
Gezielte Bekämpfungsstrategien sind notwendig, damit das Erdmandelgras sich nicht weiter ausbreitet. Die Verschleppung durch Maschinen muss unbedingt vermieden werden. (weiter)
20.01.2014
Auf Grund des Auftretens von Tuberkulose in Rotwild in Vorarlberg rät das Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen dringend von einer Sömmerung auf Vorarlberger Eigenalpen ab. (weiter)
16.01.2014
Vom 17. bis 26. Januar präsentiert sich Liechtenstein an der Internationalen Grünen Woche in Berlin. An der weltgrössten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau präsentiert sich Liechtenstein als Tourismus und Wirtschaftsstandort mit einer leistungsfähigen Landwirtschaft. (weiter)
14.01.2014
Aufgrund der wiederholten Feststellung von mit Tuberkulose infizierten Tiere, die nachweislich auf Liechtensteiner Alpen im Vorarlberg gealpt wurden, kommt das Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen zum Schluss, dass eine Rinderalpung  in Vorarlberg im kommenden Sommer nicht ratsam ist. (weiter)
12.01.2014
Fast drei Jahre nach dem Brand ist am 12.1.2014 die neue Markthalle in Sargans eröffnet worden. Auch der erste Schlachtviehmarkt hat bereits stattgefunden. (weiter)
10.01.2014
Auf Antrag der VBO hat das Amt für Umwelt ein Düngefenster für Montag, 13. Januar 2014 geöffnet. Falls am Dienstag, 14. Januar 2014 kein Niederschlag fällt, ist auch am Dienstag eine Gülleausbringung möglich. Vorab ist eine Anmeldung beim Amt für Umwelt notwendig. (weiter)
10.01.2014
Durch die gezielte BVD (Bovine Virusdiarrhoe)-Ausrottung in den letzten fünf Jahren ist in Liechtenstein seit zwei Jahren kein PI-Kalb mehr zur Welt gekommen. Es gilt weiterhin die BVD sorgfältig im Auge zu behalten und die Ausrottungsstrategie weiter zu verfolgen. (weiter)
08.01.2014
Unfälle passieren nicht – sie werden verursacht. Viele Unfälle werden ausgelöst, weil man den Kopf nicht bei der Sache hat. Will man Unfälle verhindern, muss man einstudierte Arbeitsabläufe überdenken. (weiter)
20.12.2013
Die VBO hat mit der Agentur für Internationale Bildungsangelegenheiten eine Vereinbarung abgeschlossen, welche es ermöglicht, ein finanziell unterstütztes Auslandspraktikum zu absolvieren. (weiter)
17.12.2013
Per 31.12.2013 laufen einige Übergangsfristen in der Tierhaltung ab. (weiter)
11.12.2013
Am 10. Dezember informierte die VBO im Rahmen einer Informationsversammlung über laufende Sachgeschäfte und aktuelle Themen in der Landwirtschaft. (weiter)
10.12.2013
Die VBO gratuliert den Landwirten Franky Willinger (Bendern) und Martin Bürzle (Balzers) zum Meisterdiplom und wünscht viel Erfolg und Zufriedenheit für die Zukunft. (weiter)
22.11.2013
Im Hinblick auf die kommende EFTA-Ministerkonferenz haben die Bauernverbände Norwegens, Liechtensteins (VBO), Islands und der Schweiz einen Brief an die jeweiligen Aussenminister gerichtet, in dem die Bedenken hinsichtlich eines möglichen Freihandelsabkommen zwischen den EFTA Staaten und der USA zum Ausdruck gebracht wurden. (weiter)
15.11.2013
Auf Initiative der Primarschule-Mauren, die mit den „Talente Tagen“ die individuellen Begabungen der Schülerinnen und Schüler besonders fördert, hat eine Schülergruppe den „Weg der Milch“ erforscht. (weiter)
15.11.2013
Die Regierung hat für die Mandatsperiode 2013 - 2017 die Kommission zur Förderung von Investitionen in der Landwirtschaft wiederbestellt. Vertreter der VBO ist Norman Kind. (weiter)
15.11.2013
Die Regierung hat für die neue Mandatsperiode 2013 - 2017 die Landesalpenkommission wiederbestellt. Vertreter der VBO ist Marco Luppi. (weiter)
07.11.2013
Stickstoffhaltige Dünger (insbesondere Gülle) dürfen nicht zu Zeiten ausgebracht werden, in denen die Pflanzen den Stickstoff nicht aufnehmen können (Vegetationsruhe). (weiter)
06.11.2013
Am 10. Dezember 2013 um 20:00 Uhr findet im Saal am Lindaplatz in Schaan eine Informationsveranstaltung statt. (weiter)
29.10.2013
An der Informationsveranstaltung wurden die Massnahmen zur Bekämpfung der Kontaktiere aus Seuchenbetrieben und der Sömmerungstieren der Risikoalpen 2012 und 2013 besprochen und das weitere Vorgehen festgelegt. (weiter)
30.09.2013
Gebhard Frick ist der neue VBO Vertreter in der Kommission "Obligatorische Unfallversicherung im Fürstentum Liechtenstein" für die Mandatsperiode 2013 bis 2016. (weiter)
20.09.2013
Im Rahmen des landwirtschaftlichen Berufsförderungsprogramms der VBO haben 12 Praktikanten per Ende September 2013 ihr Praktikum erfolgreich beendet. (weiter)
04.09.2013
Im Calanda Gebiet und im Alpengebiet Liechtensteins wurden vermehrt Einzelbeobachtungen von Luchs und Wolf gemacht. Um Risse an Nutztieren sicher nachweisen zu können, ist eine sachverständige Begutachtung notwendig. (weiter)
23.08.2013
Auf Grund der erfolgreichen Teilnahme Liechtensteins an der IGW 2013 hat die Regierung auch den Auftritt im Jahr 2014 (17. - 26. Januar) genehmigt. (weiter)
06.08.2013
Die Vermittlung von Praktikanten und Arbeitskräften wird bis auf Weiteres von der VBO weitergeführt. (weiter)
05.07.2013
Um die weitere Verschleppung und das Etablieren von Neophyten zu vermeiden, sind die Landwirte aufgefordert Neophytenstandorte der VBO zu melden, um eine koordinierte Bekämpfung zu ermöglichen. (weiter)
11.04.2013
In Zusammenarbeit mit dem Freiwilligen 10. Schuljahr hat die VBO eine Projektwoche zum Thema Milch in Liechtenstein durchgeführt. (weiter)