News
07.10.2019
Das Europäische Bildungs- Sport- und Jugendprogramm erasmus+ ermöglicht es Jugendlichen im Ausland Erfahrungen zu sammeln, Die VBO nimmt seit 2010 mit einem eigenen Projekt am Programm teil. Ende September erfolgte die 1. Erasmus+ Rundfahrt an der die Jungandwirte und ehemalige Teilnehmer Mathias Büchel und Dominik Hasler teilgenommen haben. (weiter)
01.10.2019
An Kohlarten verursachen Pilze Schäden. Der Falsche Mehtau und Alternaria sind verbreitet. Die Bakterienkrankheit Xanthomonas tritt nun häufig auf und die Weisse Fliege ist noch aktiv. (weiter)
25.09.2019
Die Rübenfliege tritt auch jetzt noch verstärkt auf und sorgt in Mangold, Spinat, Randen und Zuckerrüben eine Qualitätsminderung. Der Flug der Kohlrübenblattwespe der dritten Generation findet gerade statt. (weiter)
23.09.2019
Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 17. September die Abänderung der Alpwirtschafts-Förderungs-Verordnung genehmigt. (weiter)
19.09.2019
Das Amt für Umwelt verfügt mit dem Schreiben vom 19.9.19 kulturtechnische Massnahmen infolge Auftreten des Maiswurzelbohrers. Da es sich bei diesem Schädling um einen Quarantäneorganismus handelt, muss ein Verdacht auf Maiswurzelbohrer-Befall dem Amt für Umwelt, Abteilung Landwirtschaft, gemeldet werden. Wir bitten die Landwirte, die verfügten Massnahmen zu beachten (vgl. Beilage). (weiter)
18.09.2019
Der Druck durch Pilzkrankheiten ist weiterhin hoch. Thripse treten weniger stark auf. Die Kohlfliege tritt vereinzelt noch stark auf. (weiter)
17.09.2019
Muriel Kofler hat in ihrem Lehrabschluss als Landwirtin mit Fachausweis die Bestnote 5.9 erzielt. Somit durfte sie sich vergangenen Freitag im Goldenen Buch auf Schloss Vaduz eintragen. (weiter)
17.09.2019
Immer wieder verschmutzt nicht korrekt entsorgter Hundekot das Futter auf Wiesen und Feldern. Mit neuen Infotafeln will die VBO die Hundebesitzer gezielt sensibilisieren.
Die Tafeln können ab sofort bei der VBO Geschäftsstelle abgeholt werden und sind kostenlos. Es wird ersucht, die Tafeln an häufig frequentierten Wegen zu positionieren.
(weiter)
10.09.2019
Die Situation bei den Pilzkrankheiten hat sich im Vergleich zur Vorwoche kaum verändert. Der Massenflug von Thripsen ist trotz kühlerem Wetter hoch. (weiter)
09.09.2019
Mittlerweile bietet eine Reihe von Landwirtschaftsbetrieben Direktverkauf von tierischen und pflanzlichen Produkten an. (weiter)
09.09.2019
Mittlerweile bietet eine Reihe von Landwirtschaftsbetrieben Direktverkauf von tierischen und pflanzlichen Produkten an. (weiter)
03.09.2019
Der Flug der 3. Generation der Möhrenfliege beginnt jetzt. Randen, Spinat oder Mangold sind nun auf Cercospora-Blattflecken zu kontrollieren. (weiter)
02.09.2019
Der Verein Bio Liechtenstein feierte am Sonntag, 1. September 2019 den Tag der offenen Bio-Hoftüren anlässlich des 20-jährigen Vereinsjubiläums. Die rund 500 Besucher machten sich ein Bild von der biologischen Landwirtschaft. Die VBO gratulierte zum Jubiläum und überreichte als Zeichen der Anerkennung einen Boskop-Apfelbaum. (weiter)
27.08.2019
Bei den meisten Kohlarten ist die Weisse Fliege ein sehr grosses Problem. Die Infektionsgefahr der Blattfleckenkrankheit Alternaria an Karotten steigt nun. (weiter)
23.08.2019
Ein Beitrag über den Heidihof von Reto und Cornelia Bühler im Schweizer Bauer. (weiter)
20.08.2019
Sellerieblattflecken sind nun vermehrt feststellbar. Ein Befall macht sich durch kreisrunde Befallsherde bemerkbar, welche schnell grösser werden. Karotten sind auf Möhrenschwärze zu kontrollieren. Ein früher Befall kann zu Totalverlust führen. (weiter)
13.08.2019
Der Kohlerdfloh ist weiter aktiv. Erster Befall von Xanthomonas wurde in Blumenkohl festgestellt. Bei Zwiebeln ist auf Falschen Mehltau zu kontrollieren. (weiter)
13.08.2019
Im Spätsommer/Herbst 2019 finden verschieden Veranstaltungen im Fachgebiet Legehennen statt. Alle Interessierten sind zur Teilnahme eingeladen. (weiter)
12.08.2019
Der Verein ELF lädt zu einem öffentlichen Diskussionsabend mit Input-Referaten zum Thema Rheinaufweitung ein. (weiter)
12.08.2019
Um Erdmandelgras erfolgreich zu bekämpfen reicht der Herbizideinsatz alleine nicht aus. Nur die Kombination von verschiedenen Massnahmen verspricht einen langfristigen Bekämpfungserfolg. (weiter)
23.07.2019
In Zucchetti wurde erster Befall von Echtem Mehltau beobachtet. Die Weisse Fliege tritt in Kohlkulturen vermehrt auf. In Salat ist auf Läuse zu kontrollieren. (weiter)
16.07.2019
Zwiebeln sind auf Falschen Mehltau zu kontrollieren. Der Flug der Möhrenfliege hat zugenommen und die 2. Generation ist dabei sich aufzubauen. Das Erdmandelgras blüht nun und sollte dringend bekämpft werden. (weiter)
12.07.2019
Aufgrund der engen Verflechtungen zur Situation in der Schweiz lehnt sich das Konzept stark an jenes der Schweiz an. Das Konzept umfasst Ziele, Akteure, Organisationsstruktur, Aufgaben, Massnahmen und Entschädigungen. (weiter)
09.07.2019
Bei Karotten wurden die ersten Möhrenfliegen festgestellt. Falscher Mehltau bei Zwiebel ist vorhanden. Bei Sellerie ist auf Sclerotina zu kontrollieren. (weiter)
08.07.2019
Die VBO gratuliert Muriel Kofler (Bestnote 5.9), Oliver Vogt, Florian Walker und Anna-Lena Stingl (alle aus der Gemeinde Balzers) herzlich zur erfolgreich bestandenen Lehrabschlussprüfung als LandwirtIn mit Fachausweis und wünscht viel Erfolg und alles Gute für die berufliche Zukunft. (weiter)
05.07.2019
Eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigt ein erfreuliches Ergebnis. Knapp 75 % der 879 Befragten sind der Ansicht, dass Kuhglocken in Wohngebieten noch zeitgemäss sind. Dennoch ersucht die VBO die Landwirte um Augenmass und Rücksicht. (weiter)
02.07.2019
Die Weisse Fliege ist weiterhin sehr aktiv. Lauch wird derzeit mässig von Thripsen befallen. Neben Grossem und Kleinem Kohlweissling tritt die Kohlmotte auf. (weiter)
18.06.2019
Auf diverse Kohlarten wird derzeit ein starker Druck der Weissen Fliege (Kohlmottenschildlaus) beobachtet. Bei Lauch treten vermehrt Thripse auf. Bei Sellerie wird die Septoria-Blattfleckenkrankheit beobachtet. (weiter)
14.06.2019
Blattläuse treten an verschiedenen Kulturen zum Teil massiv auf. Der Echte Mehltau hat von den feucht-warmen Tagen profitiert und muss beobachtet werden. (weiter)
07.06.2019
Es kommt immer wieder vor, dass Menschen, die in der Nähe von weidenden Kühen wohnen, sich vom Gebimmel der Kuhglocken gestört fühlen. Dieser Trend zeigt isch an den zunehmenden Beschwerden, die sowohl beim Amt für Umwelt wie auch bei der VBO eingehen. Die VBO versucht hier vermittelnd zu wirken und Verständnis bei den Bewohnern zu erreichen. Im Einzelfall ist es auch nötig, eine Lösung zu finden. So bittet die VBO die Landwirte im Falle von Reklamationen die Anliegen respektvoll aufzunehmen, Verständnis zu zeigen und gesprächsbereit zu sein. Die VBO unterstützt gerne. (weiter)
05.06.2019
Die ersten Weissen Fliegen in Kohl im Freiland sind aufgetreten. Bei Lauch ist auf Thripsbefall zu kontrollieren. Der Kohlerdfloh tritt nun häufig auf. (weiter)
04.06.2019
Die Schüler der Realschule Schaan haben am 3. Juni die vorgezogenen Reispflanzen auf dem Weltacker in Vaduz ausgepflanzt. (weiter)
29.05.2019
Falscher Mehltau kann in den nächsten Tagen sehr verstärkt auftreten. Weiters wird ein hohes Schneckenaufkommen beobachtet. Die Kohldrehherzgallmücke ist im Vormarsch. (weiter)
22.05.2019
Schüler der Realschule Schaan steckten auf dem Weltacker in Vaduz jene Fläche ab, welche für die Produktion ihrer Nahrungsmittel notwendig ist. (weiter)
15.05.2019
Bei Mangold, Spinat und Bohnen können nun erste Kolonien der schwarzen Bohnenblattlaus auftreten. Falscher Mehltau tritt insbesondere bei Zwiebeln auf. (weiter)
08.05.2019
Bei Zwiebeln besteht die Gefahr durch Falschen Mehltau. Auch im Spinat ist weiterhin auf Falschen Mehltau zu achten. Der Flug der 1. Generation der Möhrenfliege ist gestartet. (weiter)
07.05.2019
Auf Grund der vielen positiven Rückmeldungen und des grossen Interesses wird der Weltacker Liechtenstein 2019 auf 2 Standorten weitergeführt. Besucher erfahren wie viel Fläche uns für die Nahrungsmittelproduktion zur Verfügung steht. Der Weltacker ist für die Öffentlichkeit jederzeit frei zugänglich. (weiter)
02.05.2019
Der Flug der Möhrenfliege nimmt jetzt je nach Witterung zu. Bei Kohlgewächsen ist der Höhepunkt der 1. Generation der Kohlfliege zu erwarten. (weiter)
29.04.2019
Die Regierung hat die Sömmerungs-Verordnung 2019 erlassen (weiter)
24.04.2019
Falscher Mehltau ist weiterhin aktuell. An Salat können verstärkt Kugelspinner beobachtet werden. (weiter)
23.04.2019
Aus Gründen der Tiergesundheit und Lebensmittelsicherheit wird ab 1. Januar 2020 das Erfassen aller Elemente für eine vollständige Tiergeschichte-von der Geburt bis zur Schlachtung-auch für Schaf- und Ziegenhalter obligatorisch. Dadurch können Tierseuchen und Erkrankungen wie z.B. die Moderhinke wirksam bekämpft werden. (weiter)
17.04.2019
Bei Falschem Mehltau werden im Rheintal mittlere Befallsrisiken gemeldet. Die Kohlfliege kann in den nächsten Tagen aktiv werden. Der Thripsdruck in Lauch ist momentan noch sehr gering. (weiter)
15.11.2013
Die Regierung hat für die Mandatsperiode 2013 - 2017 die Kommission zur Förderung von Investitionen in der Landwirtschaft wiederbestellt. Vertreter der VBO ist Norman Kind. (weiter)