News
Dienstag, 02.03.2021

Exportpreise für Milprodukte sind um 15 Prozent angestiegen
Die Exportpreise für Milchprodukte an der globalen Handelsplattform GDT sind um 15 Prozent nach oben geschossen – auf den höchsten Stand seit März 2014 – also seit sieben Jahren. Mit diesem gewaltigen Preissprung hatte zuvor eigentlich kaum jemand gerechnet – obwohl die Preise an der neuseeländischen Terminbörse für Milchprodukte (NZX) bereits in den letzten Tagen und Wochen deutlich nach oben gegangen waren

Auch am europäischen Terminmarkt für Milchprodukte waren die Preise vor allem für Butter – aber auch für Magermilchpulver – zum Monatswechsel kräftig gestiegen.